-> Glysofor: Glykol, Kühlsole - Produkte / Glysofor CARBO

Glysofor CARBO

Beschreibung

Glysofor CARBO ist ein umweltfreundliches Kälteträgermedium auf der Basis von Alkalicarbonaten. Es ist als Kälteträger in allen Systemen einsetzbar, die aus Edelstählen beschaffen sind. Chrom-Nickel-Stahl, nickelarme, nickelfreie sowie Chrom-Molybdän-Stähle sind gegenüber Glysofor CARBO weitgehend beständig. Auf anorganischer Basis ist Glysofor CARBO frei von Chloriden und Inhibitoren. Nitrite, Phosphate, Amine, Silikate und Borate sind ebenfalls nicht enthalten. Glysofor CARBO wird als einfüllfertige Sole mit einem Frostschutzwert von -12 °C geliefert. Es ist mit chloridfreiem Wasser in jedem Verhältnis mischbar und bietet, je nach Anforderung und Verdünnung, einen zuverlässigen Frostschutz und Kältetransport.

Typische Anwendungsgebiete

Kühlsysteme, Tiefkühlketten, Wärmepumpen und andere flüssigkeitsführende Systeme.

Für Multimetallinstallationen und Installationen aus Kupfer, Messing oder Bronze stehen unsere Glykol-basierten Konzentrate Glysofor N und Glysofor L zur Verfügung.

Verpackungsgrößen

25 kg / 30 kg PE-Kanister 220 kg Fass 1.000 kg IBC 24.000 kg TLW
Glysofor CARBO

Frostschutz

Glysofor CARBO wird anwendungsfertig geliefert und bietet einen zuverlässigen Frostschutz bis:

  • -12 °C

Weitere Informationen

Glysofor CARBO ist ein umweltfreundliches Kälteträgermedium auf der Basis von Alkalicarbonaten. Es ist als Kälteträger in allen Systemen einsetzbar, die aus Edelstählen beschaffen sind. Chrom-Nickel-Stahl, nickelarme, nickelfreie sowie Chrom-Molybdän-Stähle sind gegenüber Glysofor CARBO weitgehend beständig. Auf anorganischer Basis ist Glysofor CARBO frei von Chloriden und Inhibitoren. Nitrite, Phosphate, Amine, Silikate und Boraten sind ebenfalls nicht enthalten Glysofor CARBO wird als einfüllfertige Sole mit einem Frostschutzwert von -12 °C geliefert. Es ist mit chloridfreiem Wasser in jedem Verhältnis mischbar und bietet, je nach Anforderung und Verdünnung, einen zuverlässigen Frostschutz und Kältetransport. Typische Anwendungsgebiete sind z. B. Kühlsysteme, Tiefkühlketten, Wärmepumpen und andere flüssigkeitsführende Systeme. Für Multimetallinstallationen und Installationen aus Kupfer, Messing oder Bronze stehen unsere Glykol-basierten Konzentrate Glysofor N und Glysofor L zur Verfügung.

Technische Kenndaten
Dichte / spez. Gewicht 1,25 kg/dm3
Konzentration 28,8 °Be´
Frostsicherheit bis – 12 °C
Spezifische Wärme 3,099 J/gK
Viskosität 2,1 mPas
Wärmeleitfähigkeit 0,56W/mK
Spezifikation
Chem. Bezeichnung Kaliumcarbonat, Aqua Dest.
Aussehen klare bis leicht gelbliche Flüssigkeit
Verpackung Kanister / Fässer / IBC / Tankwagen
ADR KI 0 Ziff
EG-Nr. 209 - 529 - 3
CAS-Nr. 584 - 08 - 7
WGK 1
Kennzeichnung GHS 07 - H315, H319, H335

Diese Angaben dienen nur zur Information und entbinden nicht von der Pflicht zur Durchführung einer ordnungsgemäßen Wareneingangsprüfung. Die Angaben stützen sich auf unseren heutigen Kenntnisstand und haben nicht die Bedeutung, bestimmte Eigenschaften zuzusichern. Sie sollen unsere Produkte im Hinblick auf ihre Beschaffenheit beschreiben und Anwendungshilfe geben. Etwaige Schutzrechte Dritter und die Eignung für einen konkreten Einsatzzweck sind vom Anwender zu beachten bzw. zu prüfen.